Ohne Titel (35).png

Lied vom Hühnchen

 

 

Manchmal fühl ich mich, wie ein kleines Hühnchen
- Jippiejey! Das ist voll okay!
Als säß ich auf ‘nem Ei, das ich heimlich brüte
- Heyhey! Und nochmal: Jippiejey!

Denn ich bin froh, ich zu sein,
alleinig und ganz weich,
muggel ich mich in Mich hinein.
Eins, zwei, drei…

Ich breit meine Flügel aus
und freu mich, wie Bolle.
So schön, wie jede Blüte blüht,
leuchtet in mir ‘ne Knolle.
Ich selber bin das Huhn und das Ei
und gacker vor Glück.
Denn ich war schon immer da.
Also gibt’s kein Zurück!

(Posaunensolo)

Ohne Titel (33).png

Lied vom Hühnchen
2:11 Minuten
Text & Musik: Sebastian Polmans

Eine Kleinigkeit zum Lied vom Hühnchen

 

Inspiriert ist die Idee zu diesem Song vom Berliner Puppenspieler Michael Hatzius. Unter anderem ist in seinem Figuren-Ensemble "Das Huhn".

Ohne Titel (36)_edited_edited_edited_edited.png
Ohne Titel (34).png